Language
Language

Lebensglück & Sinn

Das Känguruh sprang trist dahin
Und suchte Lebensglück & Sinn.

Es suchte rastlos nah und ferne,
Befragte Kaffeesatz, die Sterne,

Die Kunst, sogar die Religion
Und schrieb am Ende matt und schon

In seinen letzten Lebenstagen
An einen Philosoph die Fragen:

Wo find’ ich Lebensglück & Sinn?
Wo komm’ ich her? Wo geh’n wir hin?

Der Philosoph schrieb gleich zurück:
Sie finden Sinn & Lebensglück,

In dem Sie, hochverehrtes Wesen, ...
Der Rest war leider nicht zu lesen.

© Jörg Hilbert 2018